Home | Museumsrundgang | Öffnungszeiten | Anreise | Museumsshop | Veranstaltungen | AG´s und Mitgliederinfo | Archiv | Kontakt | Sponsoren | Impressum


Nachbau einer Junkers F13 im Technikmuseum "Hugo Junkers" Dessau



Stand der Arbeiten: April 2008

Der "Imitat"-Motor ist eingebaut, das eigentliche Flugzeug "hochgenommen", die Räder - übrigens Originale ! - untergesetzt und entsprechende Arbeitsbühnen rings- herum aufgestellt.
Zukünftig geht es um die "Beplankung mit Wellblech" (sprich: Duralumin).

(Um ein weiteres Bild anzuzeigen, berühren Sie mit der Maus das Bild !)



(Um ein weiteres Bild anzuzeigen, berühren Sie mit der Maus das Bild !)


Hier werden Schweißarbeiten am Motorblock durchgeführt. Von Aussen soll alles so aussehen wie einst an einer originalen F13.

(Um ein weiteres Bild anzuzeigen, berühren Sie mit der Maus das Bild !)


Hier werden Spanten für die Abdeckung des Motors angefertigt. Natürlich alles Handarbeit entsprechend den alten Zeichnungen.

(Um ein weiteres Bild anzuzeigen, berühren Sie mit der Maus das Bild !)


Eine letzte Kontrolle, dann können die handgefertigten Teile des zukünftigen Fahrwerkes eingebaut werden.

(Um ein weiteres Bild anzuzeigen, berühren Sie mit der Maus das Bild !)



Zeitschiene

2005

2006

2007

>>> 2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

Zeitschiene

2005

2006

2007

>>> 2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015


Home | Museumsrundgang | Öffnungszeiten | Anreise | Museumsshop | Veranstaltungen | AG´s und Mitgliederinfo | Archiv | Kontakt | Sponsoren | Impressum